Franz‎ > ‎Erinnerungen‎ > ‎Tschechen in Wien‎ > ‎

Tschechen und Türken - ein Vergleich

  Tschechen Türken
Einwanderung 1850-1914, 1948, 1968, 1989 seit 1970
Rückwanderung 200.000 1918-1930, 24.000 1946 ab 2005
Anzahl 600.000 (1910); 8000 (2001) 100.000
Anerkannte Volksgruppe ja nein
Unterstützung durch Mutterland groß gering
Niederlassung Ostösterreich, Wien vor allem Vorarlberg, Tirol, Wien
Einbürgerung Seit 1910 auf Antrag nach 10 Jahren, sonst 1948 Nach 10 Jahren
Schulen 1934: 35 Schulen, 2010: zwei Schulen: Sebastianplatz(VS,HS), Schützengasse(AHS) mit Öffentlichkeitsrecht 11 private islamische Schulen, fallweiser muttersprachlicher Unterricht in Türkisch und Arabisch
Religion katholisch muslimisch
Kirche Zuerst Maria am Gestade, dann Kirche zum Heiligen Erlöser am Rennweg; um 1900 Messen in tschechischer Sprache in 15 Kirchen Islamisches Zentrum, Am Hubertusdamm 17-19, 1220; sowie zahlreiche Gebetshäuser
Friedhof Tschechischer Friedhof am Zentralfriedhof Islamische Abteilung am Zentralfriedhof sowie seit 2008 23. Bezirk, Großmarktstraße 2a
Eigendarstellung Link Link
Wikipedia Link Link
Comments