Franz‎ > ‎Erinnerungen‎ > ‎Ich‎ > ‎Arsenal‎ > ‎

Datenübertragungsmessplatz

Der im nachfolgenden PDF-Dokument beschriebene Messplatz war das Herzstück der Abteilung  "Eisenbahnelektronik". Mit diesem Messplatz wurden Datenübertragungseinrichtungen (Modems) geprüft. Der Simulator bildete eine reale Telefonleitung verschiedener Länge nach, im Signalweg wurde der Signal/Rausch-Abstand eingestellt. Gemessen wurden die Bit- und Blockfehlerraten für verschiedene Leitungen und verschiedene Rauschabstände. Als Datenquelle dienten Pseudozufallsgeneratoren mit 511 und 2047 Bit Länge.

Geprüft wurden Modems, die auf Telefonleitungen des bahneigenen Telefonnetzes zum Einsatz kamen. 

Beschreibung des KRONE-Datenübertragungsmessplatzes

Comments